Zum Zubehör Shop      TeamSpeak
 
Antwort schreiben 
Intertechno Funksteckdosen schalten.
25.09.2013, 11:46
Beitrag #1
Intertechno Funksteckdosen schalten.
Hallo,

kennt jemand eine Lösung mit welcher sich intertechno Funkdosen schalten lassen?
Hab einen 433 mhz Empfänger zuhause. Leider kommt dabei nichts vernünftiges dabei raus.
Z.b
code": {
"systemcode": 17,
"unitcode": 15,
"state": "off"

Meine Dosen sind lernbar. Hab derzeit den hauscode O Gruppe 1

Bei Fhem hat es mal eine Umrechnungstabelle gegeben. Diese ist aber nicht mehr aktuell.

Falls jemand einen systemcode hat bitte posten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2013, 16:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.09.2013 16:34 von mario. )
Beitrag #2
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Hei Seelenbrokat,

was möchtest du jetzt genau machen?
Willst du die Dosen An, bzw. Aus schalten? Dann benötigst du einen 433MHz SENDER.
Willst du die Fernbedienung abfangen, sprich das Signal mithören? Dann benötigst du einen 433MHz Empfänger.
(In deinem Post steht du hast einen Empfänger und willst damit schalten)

Dann eine weitere Frage, woher hast du den Systemcode?
Also hast du ihn mit einem Empfänger und dem Pi anzeigen lassen? Es gibt diesbezüglich ja einige Scripte im Netz.

Mit welchem Skript schaltest du die Dosen?
Oder hast du ein Kombi Modul, welches Senden und Empfangen kann?

Du meinst schätze ich die Umrechnungstabelle, welche von Dezimal zu Binär rechnet, oder?
z.B. 0101 (Binär) zu 5 (Dez) ??
Falls ja ist die Rechnung ganz einfach! Von rechts beginnend mit 2^0 nach links immer ein weiter. Also die rechte stelle 2^0 die links daneben 2^1 usw.
Sprich in dem Beispiel:
0_________1_______0_______1
0*2^3___1*2^2___0*2^1__0*2^0
0_________4_______0_______1
= 5

So auch rückwärts.
Also einfach errechnen.
64____32_____16_____8______4_____2_____1
2^6__2^5____2^4___2^3____2^2__2^1___2^0

Verstanden?

In deinem Fall (17):
Erste Größtmögliche Zahl: 16 also schon mal 10000
17-16=1_____-> 1=00001
Also 10001 Icon_wink

Ich hoffe ich konnte dir die Rechnung verständlich erklären Icon_wink

Das machst du mit allen Dezimalen zahlen!
Also für Hauscode 17 = 10001
Für Unit 15 = 1111
Und für On = 1
Für Off wäre = 0

Zusammen 10001 1111 1
Sprich wenn du das Standardskript zum senden nimmst:
./send 10001 1111 1

Viel Erfolg Icon_wink

Ein "Gefällt mir" oder die Bewertung im Profil ist eine nette Geste für die Hilfe die wir hoffentlich waren oder sind.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2013, 17:20
Beitrag #3
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Danke vorerst für die ausführliche Erklärung.

Habe ein 433 Sende Modul + ein 433 Empfangsmodul.
Eine Rollladensteuerung von Intertechno ITL-500 Funk-Jalousieschalter (lernbar)
2x Stück ITDL-1000 Funk-Stromfreischalter (lernbar)
1x SenderITS-150 Funk-Handsender

Skripte hab ich schon mehrere versucht

derzeit teste ich pilight (http://www.sweetpi.de/blog/258/funksteck...t-schalten)
Anscheinden kann man mit pilight auch befehle lernen.
Der Plan war urspünglich die Intertechno Empfänger neu zu bespielen mit einem schon bekannt funktionieren code.

Zudem hab ich auch folgende Anleitung erfolglos ausprobiert:
http://www.gsurf.de/raspberry-pi-rcswitc...d-openhab/

Werde heute noch nach deiner Anleitung vorgehen.
Bin gespannt und werde berichten.

Frage mich nur warum bei FHEM usw. immer der Buchstabe F in den Codes auftaucht...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2013, 19:07
Beitrag #4
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Lt. Pilight Homepage ist die Qualität des Empfängers nicht ausreichend.... http://wiki.pilight.org/doku.php
Event. Hat doch noch jemand es geschafft und kann mir den Code zur Verfügung stellen.

Leider gehen die o.g. Codes auch nicht....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2013, 20:40
Beitrag #5
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Das F steht lediglich für die 1.

Unter diesem deiner Links, gab es folgendes:
http://www.gsurf.de/raspberry-pi-rcswitc...d-openhab/

Die Syntax ändert sich leicht:
./send 1 11111 1 1 für Elro usw.
./send 2 00FF00 1 1 für Intertechno

Prinzip ist das selbe mit dem Binär! F für 1 und 0 bleibt 0 Icon_wink

Ein "Gefällt mir" oder die Bewertung im Profil ist eine nette Geste für die Hilfe die wir hoffentlich waren oder sind.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2013, 18:04
Beitrag #6
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Ich suche ähnliches bzw. komme mit meinen Intertechno Funksteckdosen nicht klar:
Intertechno PA3-1000.
Diese haben keine Dippschalter sondern Segmente A-D von 1 bis 3.


Eingestellt ist derzeit A1 ich weiß jedoch nicht was dann der Systemcode und der Hauscode ist.
In der wiki sind diese auch nicht aufgeführt bzw funktionieren nicht:
http://www.fhemwiki.de/wiki/Intertechno_Code_Berechnung


kennt die Steckdosen jemand oder kann mit dem Code helfen ?

Die Elro Funksteckdosen die ich habe funktionieren aber ohne Probleme mit wiringPI
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2013, 18:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.10.2013 18:09 von eBiBy. )
Beitrag #7
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Hi!

Der Hauscode ist der Buchstabe und der Systemcode ist die Ziffer.

Beispiel aus meiner tellstick.conf:


device {
 id = 1
 name = "Steckdose"
 protocol = "arctech"
 model = "codeswitch"
 parameters {
   house = "A"
   unit = "1"
 }
}


Sven

Bis auf weiteres nur noch passiv hier anwesend.
Dafür >>hier<< grad am Aufbauen...

Und es heisst Standard. Mit "d". NICHT mit "t". *augenbrennen...*
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2013, 18:17
Beitrag #8
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
hm wie sieht dann der Befehl aus ?

./send A 1 1 kann es ja nicht sein 
oder muss das in hex oder binärcode übersetzt werden ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2013, 18:20
Beitrag #9
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Welchen Sender nutzt Du denn?
Ich kann leider nur von meinem Telldus Tellstick reden:

In meinem falle ist es ganz simpel "sudo tdtool --off 1" bzw. "sudo tdtool --off Steckdose"

Sven

Bis auf weiteres nur noch passiv hier anwesend.
Dafür >>hier<< grad am Aufbauen...

Und es heisst Standard. Mit "d". NICHT mit "t". *augenbrennen...*
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2013, 18:27
Beitrag #10
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Als sender nutze ich einen normalen 433 Mhz Sender welcher über GPIO's läuft
und mittels wiringPI angesprochen wird.

Befehle sehen bei meinen Elro Steckdosen folgendermaßen aus:
./send 1111 1 1 

Entsprechend dem dachte ich eigentlich bei den Intertechno Funktioniert das auf ähnliche Art und Weise.

Hattest du mal den Code von der Fernbedienung mit dem telldus stick eingelesen ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2013, 18:34
Beitrag #11
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Ich habe 2 Arten von Steckdosen:

die gleichen, die Du anscheinend besitzt (hinten ein Dreh-Schalter mit A1 - D3) und selbstlernende von Intertechno.

Bei den selbstlernenden brauchst Du nichtmal die Fernbedienung Icon_smile
Beim Einstecken in die Steckdose blinkt diese 5 Sekunden lang und wenn Du in dieser Zeit eine "ON"-Signal von Deinem Sendemodul abschickst, dann sollte die Steckdose dieses empfangen und 2 mal schalten zur Bestätigung.
Bei meinem Telldus-Stick habe ich der tellstick.conf folgendes eingetragen:

device {
  id = 2
  name = "Selbstlernende Steckdose von Intertechno"
  protocol = "arctech"
  model = "selflearning-switch"
  parameters {
    house = "123456"
    unit = "1"
  }
}
Den Haus-Code kannst Du Dir in diesem Falle selbst ausdenken 

Sven

Bis auf weiteres nur noch passiv hier anwesend.
Dafür >>hier<< grad am Aufbauen...

Und es heisst Standard. Mit "d". NICHT mit "t". *augenbrennen...*
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2013, 21:10
Beitrag #12
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Das hört sich mal nicht schlecht an mit den selbstlernenden. 

Habe halt noch diese alten Intertechno dinger rumliegen und dachte die könnte man noch irgendwie einbinden. 

Da ich z.Z. noch keinen 433 Mhz empfänger haben, dachte ich evtl hat mal einer diese codes aufgenommen und kann diese mit wiringPi schalten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2013, 07:26
Beitrag #13
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Die "alten" laufen bei mir ganz wunderbar. Auch zusammen mit den neuen Icon_smile
Einen Empfänger brauchst Du nur, wenn Du Daten abfragen willst. zum Schalten reicht ein Sender.

Bis auf weiteres nur noch passiv hier anwesend.
Dafür >>hier<< grad am Aufbauen...

Und es heisst Standard. Mit "d". NICHT mit "t". *augenbrennen...*
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2013, 18:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.2013 21:54 von cinds. )
Beitrag #14
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
Zitat:Einen Empfänger brauchst Du nur, wenn Du Daten abfragen willst. zum Schalten reicht ein Sender.
Naja das sollte jedem klar sein ...

Aber irgendwie muss ich ja an dem Code der Steckdose kommen wenn man keinen Tellstick benutzt und die Übersetzung des Codes auf Fhem nicht stimmen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2013, 18:08
Beitrag #15
RE: Intertechno Funksteckdosen schalten.
2 Sekunden google: 
http://www.fhemwiki.de/wiki/Intertechno_...hno_System

Bis auf weiteres nur noch passiv hier anwesend.
Dafür >>hier<< grad am Aufbauen...

Und es heisst Standard. Mit "d". NICHT mit "t". *augenbrennen...*
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist markiere bitte dein Thema als "erledigt" indem du auf den "Erledigt-Button" klickst.

Vielen Dank!


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motor schalten - Richtungswechsel phillrt 6 184 11.10.2014 18:48
Letzter Beitrag: jar
  Taster an GPIO schalten sebstständig femi 7 279 08.10.2014 21:18
Letzter Beitrag: femi
  Toom Baumarkt Funksteckdosen Burnz84 11 533 08.10.2014 12:03
Letzter Beitrag: BuZZy
  Homeautomation: Deckenleuchten mit dem RPi schalten DeMoehn 3 322 06.10.2014 10:04
Letzter Beitrag: DeMoehn
  GPIO lässt sich nicht auf High schalten udomueller 8 200 20.09.2014 19:44
Letzter Beitrag: jar
  [GPIO] 12V Motor mit externen Netzteil über GPIO schalten paranoid64 7 968 18.09.2014 15:29
Letzter Beitrag: jar
  [GPIO] Intertechno Funkschalter CWR-100 mit Pi schalten Christophking 2 185 06.09.2014 21:53
Letzter Beitrag: Christophking
  [GPIO] Relais Schalten topo 3 478 24.08.2014 01:00
Letzter Beitrag: root
  Steckdose schalten ohne Funk ---Paul--- 15 7,775 18.08.2014 17:06
Letzter Beitrag: driftmonster
  433 Mhz Funksteckdosen Problem dude-awesome 10 2,333 17.08.2014 19:25
Letzter Beitrag: cced



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
IRC ChatZum Chatroom